Aktuelles aus der Bewerbsgruppe

Am Samstag, den 11.05.2019 fand der Kuppelbewerb in der Brauerei Ried statt. Mit am Start war natürlich auch eine Gruppe unserer Wehr. Für unseren Bewerbsgruppenneuling Szilárd Németh war es der erste Bewerb überhaupt. Er meisterte die Aufgabe hervorragend.

  • tn_DSC_1681
  • tn_DSC_1687

Am Samstag, den 01.09.2018 nahm die Bewerbsgruppe der FF St. Martin am Bezirksnassbewerb Schärding in Altschwendt teil. Der Bewerb machte seinem Namen alle Ehre, da es den ganzen Tag regnete. Im Anschluss an den Nassbewerb feierten die Mitglieder der Bewerbsgruppe den Abschluss der durchaus gelungen Bewerbssaison.

Am Samstag, den 16.06.2018 fand der Abschnittsbewerb des Abschnitts Ried Nord in Großweiffendorf statt. Die FF St. Martin war mit einer Jugendgruppe und einer Gruppe der Aktiven vertreten. Beide Bewerbsgruppen konnten beachtliche Leistungen erzielen.

Am Abend nahm dann noch eine Abordnung der FF St. Martin am Festzug und an den Feierlichkeiten anlässlich der Neuanschaffung eines Kleinlöschfahrzeugs teil.

  • tn_DSC_3767
  • tn_DSC_3771

Die Bewerbsgruppe machte sich am 06. Juli 2018 auf den Weg nach Rainbach im Mühlkreis um am Landesbewerb teilzunehmen. Für einige Mitglieder der Gruppe ging es um die Erlangung von Leistungsabzeichen, was schlussendlich auch gelang.
Im Teambewerb zählt der Zusammenhalt, die Kameradschaft und nur wenn man zusammen an einem Strang zieht und persönliche Befindlichkeiten außen vor lässt, gelingen solche Leistungen.
Großes Danke auch an E-HBI Karl Voglhuber der kurzfristig einsprang!

Herzliche Gratulation zum Leistungsabzeichen in Silber: Ecker Paulus und Schilcher Hannes von der FF Trosskolm, sowie Wagner Richard, Witzmann Franz Josef und Zeilberger Thomas

  • LBW-01
  • LBW-02

Anlässlich der Segnung des neuen Zeughauses, eines neuen Löschfahrzeugs sowie einer neuen Tragkraftspritze lud die FF Münsteuer zum Abschnittsfeuerwehrfest und Bewerb des Abschnitts Obernberg am Samstag, den 26.05.2018 ein.

In der Jugend waren wir mit 2 Gruppen beim Bewerb dabei. Sehr erfreulich war dann deren Abschneiden beim Bewerb. Über die Plätze 8 in der Leistungsstufe Bronze und 4 in Silber durften sich die Jungfeuerwehrmitglieder über die Krönung ihrer Leistungen mittels Pokalen freuen.

Ebenfalls am Start war eine Gruppe der Aktiven. In der Leistungsstufe Bronze konnte man den respektablen 9. Platz erreichen.

Am Abend nahm dann noch eine Abordnung der FF St. Martin am Festakt und den anschließenden Feierlichkeiten teil.

  • 01tn_DSC_6175
  • 02tn_DSC_6326
nach oben
Template by JoomlaShine