Einsätze

Wie von Geosphäre Austria angekündigt, überquerte eine Unwetterfront am Abend des 26. August den nördlichen Teil von Oberösterreich. Die Schäden hielten sich in unserer Gemeinde Gott sei Dank in Grenzen. Dennoch musste auch die Feuerwehr St. Martin ausrücken und Unwetterschäden wie umgestürzte Bäume entfernen.

  • Unwetter_3
  • Unwetter_4

Zu einem Heckenbrand wurde die Feuerwehr St. Martin am Abend des 01. Juli 2023 alarmiert.

Nach Eintreffen der Einsatzmannschaft am Einsatzort, konnte der Brand rasch unter Kontrolle gebracht und abgelöscht werden.

  • 001
  • 002

Aus bislang unbekannter Ursache kam es am 11. Februar 2023 gegen 2:15 Uhr am Balkon/auf der Terrasse eines Mehrparteienhauses in St Martin im Innkreis zu einem Brandausbruch. Ein Bewohner des Gebäudes wurde wegen eines explosionsartigen Knalls aus dem Schlaf geweckt. Dieses Geräusch war auf die zerspringenden Fenster zurückzuführen. Zu diesem Zeitpunkt gab es in der Wohnung bereits eine starke Rauchentwicklung. Der Mann weckte die restlichen Hausbewohner, woraufhin alle unverletzt durch das rauchfreie Stiegenhaus das Gebäude verlassen konnten. Der Brand breitete sich zwischenzeitlich auf den Dachstuhl aus. Durch den Einsatz von neun Feuerwehren konnte der Brand rasch unter Kontrolle gebracht und abgelöscht werden.

  • FF_Forchtenau_1
  • FF_Forchtenau_3
nach oben
JSN Nuru 2 is designed by JoomlaShine.com | powered by JSN Sun Framework