Einsätze

Am 2.2.2023 hat starker Schneefall in weiten Teilen von Oberösterreich die Einsatzkräfte gefordert, auch wir hatten einige Einsätze abzuarbeiten.

Ein LKW konnte den Anstieg auf den Troßkolm aufgrund der Schneeglätte (und fehlender Winterausrüstung) nicht bewältigen und kam nach einigen Rangierversuchen irgendwann weder vor- noch zurück. Da auch einige Bäume durch die Schneelast umzustürzen drohten wurde in Absprache mit der Exekutive deshalb die Landesstraße Richtung Lambrechten sowie die Gemeindestraße vom Sportplatz Richtung Utzenaich bis in die Morgenstunden gesperrt. Der hängengebliebene LKW wurde nach etwa vier Stunden geborgen und konnte seine Fahrt fortsetzen.

  • 01
  • 02

Zu einem umgestürzten Baum wurde am Morgen des 07. Jänner 2023 die Feuerwehr St. Martin alarmiert. Der Baum, welcher vermutlich aus Altersschwäche umgestürzt war, wurde durch die Einsatzkräfte entfernt. Die Straße war somit wieder befahrbar und die Einsatzmannschaft konnte wieder einrücken.

  • 220107Sturm

Auf der A8 Innkreis Autobahn, Passau (D) Richtung Wels, zwischen Ort im Innkreis (km 65) und Ried im Innkreis (km 53) bei km 65, mussten die Feuerwehren Ort im Innkreis, Traxlham, Antiesenhofen und St. Martin heute Vormittag einen brennenden LKW löschen. Im Anschluss an die Löscharbeiten wurde der LKW von einer Fachfirma abtransportiert, die Straße in Zusammenarbeit mit der ASFINAG gereinigt und der Verkehr wieder frei gegeben.

Mit dabei: Rotes Kreuz, Autobahnpolizei, ASFINAG, Christian Reich Bergeunternehmen

  • 001
  • 002
nach oben
JSN Nuru 2 is designed by JoomlaShine.com | powered by JSN Sun Framework