Anmelden

Bayerischer Wissenstest 2017

Bayerischer Wissenstest  2017

Am 3. November fand im Feuerwehrhaus Aurolzmünster der Bayerischen Wissenstest statt. Auch die Jugendgruppe der FF St.Martin nahm daran teil. Dank der mehrwöchigen Vorbereitung konnten alle Jugendfeuerwehrmitglieder alle Aufgaben positiv abschließen. – Herzliche Gratulation zu den erbrachten Leistungen! Unter Anwesenheit einer bayrischen Abordnung und  Bezirksfeuerwehrkommandaten OBR Fritz Prenninger wurden die Abzeichen bei der Schlussveranstaltung übergeben.


Grundlehrgang 2017

Nach der Ausbildungin in der Feuerwehr St. Martin konnten Petra Wimmer und Stefanie Witzmann als erste Frauen bei der FF St. Martin den Grundlehrgang in der Kaserne Ried mit vorzüglichen Erfolg abschließen. Sie haben damit die Grundkentnisse des Feuerwehrwesen erhalten und somit auch für den Einsatz gerüstet bzw. der Grundstein für weitere Kurse gelegt!

Wir gratulieren recht herzlich.



Unwetter und Sturm am 22.8.2017

Am 22.08.2017 um 17:40 Uhr wurde die Feuerwehr St. Martin alarmiert. Durch den heftigen Sturm des vergangenen Wochenende war ein Baum auf ein Haus gestürzt und muste geborgen werden. Mit hilfe von der FF Ried mit dem Kran konnte der baum geborgen werden.






Unwetter und Sturm am 19.8.2017

Am 19.08.2017 um 08:30 Uhr wurde die Feuerwehr St. Martin alarmiert. In den Morgenstunden wurden weitere Sturmschäden der vergangenen Nacht sichtbar und abgearbeitet.

Fahrzeug: LFB-A / KDO-F
Mannschaftsstärke: 10





Unwetter und Sturm am 18.8.2017

Am 18.08.2017 um 23.26 Uhr wurde die Feuerwehr St. Martin zu Zahlreichen Einsätzen von der BWST Ried alarmiert (hautsächlich Bäume über Straße und auf Dach)

Fahrzeug: 1 TLF 2000 / LFB-A / KDO-F
Mannschaftsstärke: 19






Unwettereinsätze 08-2017

Kurz nach Mitternacht am 06.08.2017  wurde der Bezirk Ried und das Stadtgebiet Ried von schweren Unwetter heimgesucht. Die Feuerwehr St. Martin wurde um 01:08 und um 10.05 Uhr zur unterstützung der Überflutungen (Wasserschäden)der FF Ried alamiert.

Fahrzeug: 1 TLF 2000 / 1 KDOF
Mannschaftsstärke: 16



Suchaktion am 16-07-2017

Ein 67-jähriger Pensionist aus Senftenbach fuhr am 16. Juli, um 0:30 Uhr mit seinem Fahrrad auf der Weindorfer Landesstraße in Richtung Senftenbach. Im Gemeindegebiet von St. Martin/Innkreis kam er aus unbekannten Gründen zu Sturz, ließ das Fahrrad am Fahrbahnrand liegen und ging zu Fuß nach Hause. Gegen 1:05 Uhr fand ein Pkw-Lenker das am Fahrbahnrand liegende Fahrrad und verständigte die Polizei. Da am Gepäcksträger ein Rucksack mit einigen frisch gekauften Lebensmitteln angebracht war, wurde eine nächtliche Suche im Nahbereich des Auffindungsortes durch die Sektorstreife Aurolzmünster und Diensthundestreife der Diensthundeinspektion Ried eingeleitet, welche jedoch negativ verlief. Zumal eine Zuordnung des Fahrrades bis zum Morgen des 16. Juli, erfolglos verlief, wurde ab 8:55 Uhr eine Suchaktion am Auffindungsort des Fahrrades im dortigen teilweise unwegsamen Au- und Waldgebiet gestartet, an der sich die Feuerwehren St.Martin/I und Senftenbach sowie die Diensthundestreife der DHI Ried und der Polizeihubschrauber "Libelle" beteiligten. Im Zuge der Suchaktion kam von einem Feuerwehrmann ein Hinweis auf den eventuellen Fahrradbesitzer. Im Zuge einer sofortigen Überprüfung der vermeintlichen Person konnte diese um 10:15 zu Hause nahezu unversehrt angetroffen werden.

 


Ast über Straße am 07-07-2017

Am 07.07.2017 um 19:59 Uhr wurde die FF St. Martin alarmiert. Einsatzgrund war Ast im Baum am Troßkolm Höhe Wimmer Hörndelholzstraße. Beim eintreffen am Einsatzort wurden festgestellt das ein Ast vom Baum brach und dieserblieb in einen darunter Liegenden Ast hängen. Dieser wurde mittels Denka-Lift entfernt

Fahrzeug: 1 KDO-F, 1 L-FBA, 1 Denke-Lift
Mannschaftsstärke: 11




Herzlich Willkommen bei der FF St.Martin



Einsatzbekleidung: Einen Schritt in die Zukunft und vor allem für die Sicherheit der Mannschaft der Feuerwehr St. Martin stellte die durchgeführte Neuanschaffung der Einsatzbekleidung dar kosten ca. 16000,-€[i]



[i]

Normal 0 21 false false false DE X-NONE X-NONE

Zusätzliche Informationen