Einsätze

Die Feuerwehr St. Martin wurde am 26. Jänner 2022 in einen nahegelegenen Industriebetrieb zu einem Gefahrstoffeinsatz alarmiert. Ein IBC Tank war beschädigt worden und dessen Inhalt floss in der Folge vollständig aus. Das anwesende Personal konnte erste Maßnahmen selber treffen. Die Aufgabe der Feuerwehr war es die Reste zu binden. Nach der Begutachtung durch die BH konnte die Feuerwehr wieder einrücken.

  • 20220126_143354
  • 20220126_143407

Am 15.04.2021 wurden wir zu einer Ölspur im Gemeindegebiet alarmiert. Bei einem Transporter platze während der Fahrt eine Ölleitung wodurch ein Großteil des Motoröls auf der B143 sowie der Zufahrtsstraße zur Fa. Großfurtner landete.

Das ausgetrete Öl wurde mittels Ölbindemittel gebunden, das Abschleppen des defekten Fahrzeugs übernahm ein Abschleppdienst.

 

  • tn_15-4-2021_LI

Am 18. März wurden wir um kurz vor 07:00 Uhr gemeinsam mit der FF Weilbach zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person im Gemeindebiet von Weilbach alarmiert. Bis zu unserem Eintreffen hatte sich die Person bereits selbst aus dem Unfallwrack befreien können. Unsere Aufgabe bestand zunächst darin eine Straßensperre zu errichten und anschließend mittels Seilwinde das Unfallfahrzeug zum Abtransport bereitzustellen.

Nach etwas mehr als einer Stunde konnten wir wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

  • tn_20210318_071237
  • tn_IMG_2677
nach oben
JSN Nuru 2 is designed by JoomlaShine.com | powered by JSN Sun Framework